MITDrei = Mitbestimmung und Mitverantwortung im Mittelstand  

MITDrei ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem DGB-Bildungswerk NRW, Düsseldorf, AMWIND Kommunikation und Wissensmanagement, Weinheim und der TAT Technik Arbeit Transfer GmbH, Rheine. Das Projekt wird im Rahmen des Programms „CSR – Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert wird.

Der Name MITDrei steht für Mitverantwortung und Mitbestimmung im Mittelstand. Die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung wird für Unternehmen immer wichtiger, das gilt auch für den Mittelstand. Es geht dabei um mehr als die jährliche Zuwendung für den Kindergarten um die Ecke oder die Trikotspende für die F-Jugend des örtlichen Fußballvereins.

Corporate Social Responsiblity (CSR), wie der englische Fachbegriff lautet, ist ein umfassendes Konzept. Es beinhaltet erfolgreiche Unternehmensführung genauso wie den Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Anwohnern und der Umwelt. Arbeitnehmervertreterinnen und - vertretern kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Das Projekt MIT Drei richtet sich insbesondere an Arbeitnehmervertreterinnen und –vertreter aber auch an engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Unternehmerinnen und Unternehmer, die in ihrem Betrieb etwas bewegen wollen.


Der Flyer                                                 Der Buchinhalt